Amy Lee
hey
grad nicht so wirklich zeit was neues zu schreiben ... herbstferien waren cool ... wochenende mit silke sowieso ...

ich schreib mal nexte woche wieder en gescheiten bericht hab diese woche alle h?nde voll zu tun ... hier ein bild vom samstag vom wom ! da sieht man das blut mal besser




so long .... b?
7.11.05 14:38


Werbung


mood. sehr komisch + ich kann nicht schlafen ( Warum? )

musik. VnV Nation - Genesis ( sch?n beruhigende musik ) geiles lied aufjedenfall !


also ... grad ein wenig komisch .. zuerst war ich heute nicht in der schule ... oke solch eine phase hab ich des?fteren ... aber warum bin ich den ganzen tag dann so depressiv geworden .. ich bin megast fertig aus dem grunde namens NIX ... sehr komisch ... und jetzt kann ich nicht mal schlafen gehen obwohl ich total ?berm?det bin und ich morgen einen sehr anstrengenden schultag habe ... also hab ich mich jetzt entschieden mit jemanden dar?ber zureden ... dummerweise ist es viel zu sp?t irgendwelche menschen anzurufen da ich ja nicht unfreundlich wirken m?chte. Als bleibt mir wohl nicht anderes ?brig als mit mir selber zu reden. und zwar hier ...
Dies sind meine Gedanken. Werde ich sie wohl einmal niederschreiben? Eigentlich m?chte ich das nicht. Wozu schon?! Ich sehe darin keinen Nutzen. Au?er vielleicht dem Zeitvertreib, den es unweigerlich mit sich bringen w?rde (so weit ich es erkenne, werde ich nun viel Zeit haben). Und der Befriedigung eines seltsamen Dranges, der mich heute ?ber mich gekommen ist , was nicht meine Aufgaben betrifft, sondern mehr privater Natur ist. Immer weiter m?chte ich schreiben, alles bis ins Detail genau erz?hlen, was mir wiederfahren ist oder was meine Gedanken sind. Mal akkurat und dann wieder ausschweifend. Vielleicht ist das der Ruf des in mir schlummernden Poeten - der ich h?tte sein k?nnen, w?re ich nicht was ich bin. Bah. ... heute hab ich mich den ganzen tag mit dem bogy bericht besch?ftigt und habe ihn auch erfolgreich abgeschlossen und ich bin zufrieden mit meinem "resultat"... Wie wunderbar, da? es anf?hrungszeichen gibt. Man m?chte die ganze welt in anf?hrungszeichen setzen. Sie weisen darauf hin, da? man nicht wirklich ernsthaft sein kann, also Schein ist. Sie zeigen noch einmal, da? man nicht wirklich ernsthaft sein kann, weil es nichts ernsthaftes gibt, weil ja alles schon einmal da war, alles zitat ist, von dem die redlichkeit fordert, da? man es kennzeichnet. daher sind sie zeichen, anzeiger daf?r, da? alles, was wir denken und schreiben, uns blo? anf?hrt, betr?gt (beispielsweise um unsere "originalit?t"). Wenn aber einmal die ganze Welt in Anf?hrungszeichen steht, dann gibt es auch nichts mehr, was sich ernsthaft diesem schein gegen?ber als wahrheit pr?sentieren kann. Vielleicht fallen wir dann in ein hoffnungsvolleres "Nichts", das nicht vorgibt, unser Gl?ck zu sein. Wir st?rzen und verlachen alles, was sich da Wahrheit nennt.... warum schreibe ich sowas ... ich kann es nicht sagen ... ich schreibe diese heutige nacht einfach meine gedanken hier rein ... ich habe ja nichts besseres zu tun . morgen werde ich totm?de nach dieser durchgemachten nacht sein. ich werde morgen allen ausgeschlafenen menschen komisch erscheinen da ich nur ein wandelndes etwas bin , dem man ansieht , das sein geist nicht anwesend ist sondern wiederrum , wie ich gerade auch mache , in seinen gedanken umher schwirrt . ich denke grad :
an blut ... wieso ? kann ich nicht sagen
ich denke grad :
an haare ... wieso `? kann ich nicht sagen
ich denke grad:
an feuer ... wieso? kann ich nicht sagen ...
ich denke grad:
warum denke ich gerade ......... ein teufelskreis .... ich bin in einem gedanklichen teufelskreis gefangen und komm nicht heraus da ich die gr?nde nicht kenne ... ich kenn den ursprung meines "gedanken-anfalls" nicht ... ich schreibe nun einfach weiter und lasse alles auf mich zukommen und werde mich sicherlich in ein paar tagen wundern , was ich komisches hier niedergeschrieben habe .... ich denke grade , dass die menschen die das hier lesen , bestimmt denken ich sei der gr??te psycho und m?sste in eine anstalt ... ich mein ... sollen sie das doch denken ... ich mach wenigstens aus meinen "anf?llen" ( wenn man das so ?berhaupt nennen darf/kann ) und lass mich nicht von mir selber auffressen ... das ist schon ein komisches gef?hl gerade ... ich habe sowas wie das hier noch nie gemacht ... aber ich muss sagen es ist ein tolles gef?hl ...Ein haltbares, festes Ich ist eine Fiktion. Wir entwerfen und verwerfen unsere Identit?t in jedem Moment, kaum auff?llig. Unhaltbar sind wir,- nur im Selbstmord k?nnen wir Gegenwart sp?ren. "Heute", "jetzt", "in diesem Augenblick" sind Fiktionen eines Ichs, das es nicht gibt. Unsere Identit?t ist immer zugleich anwesend und abwesend. Diese Problematisierung ist relativ neu. Das moderne Subjekt verschwindet in der Geschichte, es f?llt in einen Spalt, den manche das Unsagbare nennen. So z. B. in den Spalt zwischen dem, was wir "selbst" meinen ?ber uns zu denken und dem, was uns andere sagen, wer wir sind. Und wieder st?rzen wir in einen Abgrund, in den kein Wort hineinlangt. Nur unsere K?rper erz?hlen stumm von den Geschichten unserer Geschichte, von den K?mpfen an der Grenze des Subjekts... wieder ein teufelskreis. viele sind wahrscheinlich eh zu faul meinen ganzen text hier zu lesen , weil sie nach den ersten 5 zeilen denken dass dies wieder einer dieser depressiven texte is die ich fr?her in meinem kopf herum getragen habe ... aber diejenigen die weiter lesen wissen das es etwas ganz anderes ist .. genauer gesagt , sie wissen es nicht , denn ich weiss es auch nicht , es ist etwas undefinierbares
ich denke grad :
an ein brutales ballerspiel was ich jetzt gerne spielen w?rde aber ich b?n in meinem schreiben zusehr vertieft umaufzuh?ren und ehrlich gesagt will ich gar nicht aufh?ren .Wenn man sich immerzu im Kreis dreht und man nur noch in Zitaten spricht, gro?en Phrasen, die das Ungesagte ausdr?cken sollen und unverstanden bleiben m?ssen, weil die Post den Empf?nger nicht finden kann; wenn es schon soweit gekommen ist, da? man bereits in den Abgrund des Schweigens gefallen ist und nicht mehr furchtsam vor dem Ri? in sich selbst steht....Schade, da? es keinen Tintenkiller f?r verlorene Tage gibt. Wie wunderbar w?re es, wenn man das Profane ausl?schen und durch gro?e Augenblicke der Hoffnung, der Liebe, der intensiven Erfahrung seiner selbst ?berschreiben k?nnte? Es bleiben die Tage, die man nicht gelebt, sondern ?berlebt hat - ungerettet von der Vergessenheit.
ja ... das denke ich gerade alles.manchmal scheint mir, leben w?re nichts weiter als eine Suche nach ewiger ruhe.... ein wiederkehrender versuch.... nicht mehr von seinem begehren beherrscht zu werden....ich bin da. ... aber irgendwie auch abwesen in meinem inneren ...schon mal dr?ber nachgedacht: dass fris?re in wirklichkeit umgelernte halsabschneider sind? Ja, wusstet ihr das denn nicht? denn als fris?r m?chte man den Menschen manchmal einfach nicht die haare vom kopf, sondern den kopf vom haar abschneiden.... meist sind die haare auch viel sch?ner als das, was in den k?pfen vorgehen mag.....ich habe das gro?e verlangen eine zigarette zurauchen ... wieso? ich bin doch nicht raucher und ich m??chte es doch eigentlich nicht ? wieso m?chten es dann meine gedanken und ich selber nicht ? ich verstehe es nicht .. ein zwiespalt er?ffnet sich in mir und baut eine riesige grube die nicht mehr gef?llt werden kann ... oder kann sie es doch`? das weiss ich erst in ein paar wochen / monaten / oder vielleicht auch shcon in ein paar tagen?? .... es wird sich herausstellen ... vielleicht wird sich auch gar nichts heraus Stellen weil es nichts herauszufinden gibt ....
langsam h?ren meine gedanken auf zu denken ... langsam h?re ich auf zu denken ... langsam fange ich an mit dem gedanken zuspielen aufzuh?ren ... aufzuh?ren mit gedanken schreiben .... komische s?tze habe ich hier gebildet ... was die menschheit bzw ihr ( mei?t ja freunde von mir ) dar?ber denkt? ich denke das ihr nichts gutes dar?ber denkt ... ihr werdet vielleicht ein paar nette kommentare geben ... vielleicht auch ein paar b?se kommentare .. aber im inneren besch?ftigt euch das nicht wirklich denn ihr seit mit euren gedanken auch im kampfe ... was heisst kampfe ihr denkt halt auch ... ich schreibe meine gedanken halt ... miau .... ja ich denke grad warum sag ich immer miau .... es ist eine angewohnheit ... ja ich habe es mir sehr angew?hnt und ich finde es nicht schlimm .... manche denken bestimmt ich bin bl?d im kopf da ich immer miau sag ... miau machen comic katzen ... keine gezwungenen "gesellschaftanpassenden" menschen die sich gegen vieles wehren .... Wehren ... bundeswehr .. eine erfindung des menschen ... zeitvertreib ... psychopatische leidenschaften werden hier ausge?bt .... es wir diszipplin beigebracht ... und warum ? um sich der gesellschaft anzupassen und keinen ?rger zu machen ... man muss normal sein ... damit die reichen staatsoberhaupte bald nichts mehr zu tun habe n... und den perfekt angepassten mensch gebaut haben der keine probleme bereitet ... utopia eine andere art eine sch?ne welt zu haben .. aber ist diese welt denn wirkjlich so sch?n , man weiss es nciht da es sie nie geben wird .... so wie anarchie ... ist es wirklich das reinste chaos wenn anarchy herrscht .. man weiss es nicht da anarchy nie wirklich (bzw nicht lange ) herrschte ... doch vielleicht wenn sie herrschen w?rde ... w?rde vielleicht kein reinstes chaos geben und die menschen f?nden es langweilig und w?nschten sich eine diktatur damit sie wieder etwas habe gegen das sie sich aufstreben k?nnen ... aber wenn die menschen in dem chaos kein chaos mehr machen ist es keine anarchy mehr ? oder doch ? ich weiss es nicht ... vielleicht definier ich den begriff anarchy auch falsch ... vielleicht definier ich all meine gedanken falsch und es ist reinster schwachsinn was ich schreibe ... das wir wohl das eheste sein ... aber nix ist schwachsinn was man denkt ... es sind gedanken die einen besch?ftigen ... hmmmm
mir ist grad fast der pc aufgehangen und es w?re fast alles gel?scht gewesen ... was h?tte ich dann gemacht ... dies sind einmalige gedanken die ich nicht wiederholt so schreiben kann .. es w?re also schrecklich gewesen wenn alles weg w?r -... also h?r ich jetzt besser auf bevor mir das nochmal passiert ... ich suche mir nun noch ein passendes bild im web .. was zu diesem blog eintrag passt ... vielleicht passt es auch gar nicht und ich finde es einfach passen bzw. sch?n ...
achja und au?erdem waren all diese gedanken irgendwie so klisch? haft ... es st?rt mich irgendwie ... irgendwie aber nicht .. naja was solls
*such*

so hier das bild ....
(nyo ist ein wort was mir Kathrin beigebracht hat ... es soll japanisch sein und heisst pisse ... das passt irgendwie zu meinen gedanken )

so long motherfucking b? is viel zu viel nachdenklich und wird jetzt ein wenig zocken *miau*
achja ... noch dank larissa was im inet gefunden ... en bild vom wom ....

gandalf , silke , ich

11.11.05 01:12



Startseite Über... Gästebuch Archiv

Design Host
Gratis bloggen bei
myblog.de